Kategorien
Systemverwaltung

Backup Migration: Websites sichern und umziehen

Das Plugin Backup Migration erstellt eine Sicherheitskopie, die man auch auf einem anderen Webspace wiederherstellen kann. Dabei werden alle Pfadangaben automatisch an die neue Umgebung angepasst, und das ist ziemlich cool! Los geht’s.

Schritt 1: Installation

Sie finden Backup Migration im Plugin-Verzeichnis:

Das Plugin wird den Machern von TasteWP.com gepflegt, und ist auf einer TasteWP-Website bereits vorinstalliert.

Schritt 2: Backup erstellen

Nach der Installation und Aktivierung des Plugins gibt es ein Menü namens Backup Migration.

TasteWP.com - Backup Migration

Wenn Sie auf dem Register Create backup(s) (1) sind, ist das Backup nur noch einen Klick auf den großen grünen Button Create backup now! (2) entfernt.

In der kostenlosen Version darf die zu sichernde Website bis zu 2Gb groß sein. Falls Ihre Site größer ist, können Sie im Bereich „What will be backed up?“ eventuell einige Ordner ausschließen.

Nach der Erstellung des Backups haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie können den angezeigten Link kopieren (1) und das Backup damit in einer anderen WordPress-Website wieder importieren (2).
  • Sie können die ZIP-Datei herunterladen (3) und auf Ihrer Festplatte speichern.

Im folgenden zeige ich Ihnen die Migration des Backups mit dem Link.

Schritt 4: Migration – eine Website umziehen

In der folgenden Abbildung sehen Sie, wie einfach Backup Migration ist:

  1. Sie sind in einer völlig anderen mit TasteWP erstellten WordPress-Website namens Willing Growth.
  2. Im Plugin Backup Migration ist das Tab Manage & Restore Backup(s) aktiviert.
  3. Der Bereich Super-quick migration ist geöffnet.
  4. Der weiter oben kopierte Link zum Backup ist bereits eingefügt.
  5. Ein Klick auf Restore now! überschreibt die aktuelle Website mit dem Backup.

Da ein solcher Schritt weitreichende Konsequenzen hat, sehen Sie nach dem Klick auf den Button Restore now! zunächst noch eine Warnung mit dem Hinweis, das alle bestehenden Ordner, Dateien und Datenbanken überschrieben werden (1).

TasteWP.com - Backup Migration - Warnung

Beim Anblick dieser Warnung haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Sie klicken auf den Link Close window & do not restore (4) und denken noch mal in Ruhe drüber nach.
  • Sie aktivieren das Kontrollkästchen mit der wunderbaren Beschriftung Yes, I understand that. I am sound in mind. (2) und klicken dann auf Start restoring! (3).

Danach beginnt Backup Migration mit dem Umzug der Website und im Idealfall ist wenige Minuten alles abgeschlossen. Falls nicht, haben Sie rechts unten eine direkte Verbindung zum Support.

Fazit: Ideal für den Umzug

Backup Migration hat eine sehr intuitive Benutzeroberfläche, die die Benutzung sehr erleichert und besonders die Migration fast zu einem Vergnügen macht.

Für Backups nutze ich nach wie vor das im Buch beschriebene UpdraftPlus. Damit hatte ich in vielen Jahren noch nie Probleme, und diese Zuverlässigkeit ist für ein Backup-Programm ein wichtiger Faktor.

UpdraftPlus ermöglicht die Migration einer Website aber nur mit einer kostenpflichtigen Erweiterung, und für den Umzug einer WordPress-Website ist Backup Migration bei mir inzwischen die erste Wahl.


Von Peter Müller

Sie kennen mich vielleicht von meinen Büchern und Videokursen. Meine Spezialität ist es, trockene und komplizierte Sachverhalte auf einfache und unterhaltsame Weise darzustellen. Website: pmueller.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.