Kategorien
Themes

GeneratePress: schlank, schnell und stabil

GeneratePress ist ein WordPress-Theme, das ich im Buch in Kapitel 14 kurz vorstelle. Das Theme vom kanadischen Entwicklers Tom Usborne hat im Themeverzeichnis über tausend Fünf-Sterne-Rezensionen, und eine davon ist von mir.


GeneratePress im Überblick

GeneratePress im Theme-Verzeichnis von WordPress
GeneratePress im Theme-Verzeichnis von WordPress

Zum Installieren und Kennenlernen von GeneratePress gibt es zwei Anlaufstationen:

Im Theme-Verzeichnis finden Sie Infos zur kostenlosen Version, zahlreiche Bewertungen und ein Supportforum, in dem man Fragen stellen kann, und die Hilfsbereitschaft von Tom und seinem Team ist schon fast legendär.

Auf der Website generatepress.com gibt es außerdem Infos zur Premium-Version.

Die Website generatepress.com

Warum ich das Theme so mag

Diese Website ist mit Twenty Twenty und dem Plugin Twentig gebaut, um zu zeigen, was man mit einem Standardtheme so alles anstellen kann, aber fast alle meine anderen Sites basieren auf GeneratePress.

GeneratePress ist ein schlankes Theme, das den Benutzer nicht mit einer Vielfalt von Features und Optionen erschlägt, ihm aber ein stabiles und vor allem pfeilschnelles Fundament für die eigene Website bietet.

Nach der Installation hat das Theme ein schlichtes, modernes Layout mit einem schmalen Header. Links steht der Titel der Website, rechts die Navigation.

GeneratePress 3.0 frisch installiert
GeneratePress 3.0 mit seinem Standardlayout

Das Team um Tom Usborne legt großen Wert auf die Optimierung der Code-Basis, und das spiegelt sich in einer phantastischen Performance wider. In einem frisch installierten GeneratePress 3.0 ist das Stylesheet nur 4,9Kb groß und im Lighthouse-Test in den Entwicklertools von Google Chrome erreicht das Theme sowohl bei Desktop als auch bei Mobil in den Kategorien Performance, Barrierefreiheit (Accessibility) und Best Practices den Höchstwert von 100 Punkten.

GeneratePress + GenerateBlocks

GeneratePress ist der ideale Partner für das Plugin GenerateBlocks, dass den Block-Editor um vier geniale Blöcke erweitert und so sehr flexible Layouts ermöglicht.


Die Optionen im Customizer

Die Optionen im Customizer ermöglichen sehr unterschiedliche Layouts. Mit wenigen Klicks erstellen Sie zum Beispiel ein klassisches Layout mit einer Navigationsleiste in verschiedenen Farben darunter.

GeneratePress 3.0 - Customizer

Erwähnenswert sind noch die bis zu zehn (!) Widget-Bereiche, die eine sehr flexible Anordnung von Inhalten ermöglichen. Widgets gibt es …

  • in einer Top-Leiste oberhalb des Headers
  • im Header selbst
  • in den Seitenleisten links und/oder rechts
  • im Footer (bis zu 5 Bereiche nebeneinander)
  • und in der Fußzeile darunter (z. B. für Impressum und Datenschutz)
Die Widget-Bereiche von GeneratePress

Die Premium-Version

Mit der kostenlosen Version von GeneratePress kann man schnelle und schicke Websites bauen. Grundlegende Kenntnissen in HTML und CSS sind dabei hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Die Premium-Version erweitert das Theme um zahlreiche Module und Möglichkeiten, die das folgende Video in Aktion zeigt. Am besten drücken Sie zwischendurch immer mal wieder auf die Pause-Taste, um zu sehen, was genau da gerade passiert.

Hier klicken, um den Inhalt von Vimeo anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

Die Möglichkeiten von GeneratePress Premium in gut drei Minuten

GeneratePress Premium gibt es als jährliche Lizenz oder als Lifetime-Lizenz und kann auf bis zu 500 Websites eingesetzt werden (und nicht nur auf einer).

Außerdem bekommen Sie Zugang zur Site Library mit fix und fertigen Websites, die per Klick installiert werden können.

Generate Press Premium 2.0 ist da!

Das am 28. April 2021 erschienene GeneratePress Premium 2.0 stellt den ersten block-basierten Theme-Builder zur Verfügung. Im Beitrag GP Premium 2.0 – Introducing the GP Theme Builder wird dieser ausführlich vorgestellt. Ganz langsam lesen.

Die Möglichkeiten tendieren gegen unendlich, und Annette Schwindt zeigt in Ihrer Case-Study zur Erstellung von Themenseiten ein sehr schönes Beispiel.


GeneratePress: weitere Reviews

Zum Abschluss noch ein paar Links zu Beiträgen über GeneratePress:

Die Überschriften sprechen für sich.


Hinweis: Die Links zu GeneratePress Premium in diesem Artikel sind Affiliate-Links. Wenn Sie das Theme über diese Links kaufen, erhalte ich eine kleine Provision, aber das ist nicht der Grund für die Empfehlung. Das Theme ist einfach gut, und ich nutze es auf vielen meiner Websites.


Von Peter Müller

Sie kennen mich vielleicht von meinen Büchern und Videokursen. Meine Spezialität ist es, trockene und komplizierte Sachverhalte auf einfache und unterhaltsame Weise darzustellen. Website: pmueller.de

3 Antworten auf „GeneratePress: schlank, schnell und stabil“

Hallo Peter,
basiert diese Seite auch auf Generatepress? Das Design dieser Seite sieht klasse aus: einfach aber elegant und mit Liebe zum Detail. Ist das ein Child Theme von GeneratePress, kann man das irgendwo erwerben?

Schönen Abend
Mathias

Hallo Mathias,
nein, diese Site basiert wie oben im Beitrag beschrieben nicht auf GeneratePress:

Diese Website zu meinem WordPress-Buch ist mit Twenty Twenty und dem Plugin Twentig gebaut, um zu zeigen, was mit einem Standardtheme so alles machen kann, aber fast alle meine anderen Sites basieren auf GeneratePress.

Mit GeneratePress sind zum Beispiel html-und-css.de, pmueller.de und groningen-info.de gebaut. Meistens zusammen mit den GenerateBlocks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.